Informationen zu den Studien

Helfen Sie mit.

Keine neuen Medikamente ohne klinische Studien

  • Weltweit leiden fast 5 Millionen Menschen anchronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, wie Colitis Ucerosa und Morbus Crohn¹
  • Für unser klinisches Studienprogramm benötigen wir mehr als 3700 Teilnehmer
  • Gestalten Sie Ihre individuelle Behandlung mit und helfen Sie damit auch anderen Menschen, die an Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn erkrankt sind oder daran erkranken werden.

Warum führen wir klinische Studien durch?

Klinische Studien sind bei der Entwicklung neuer Medikamente unerlässlich. So gut wie jedes Medikament, das Sie einnehmen können, war Gegenstand klinischer Studien, in denen sein Nutzen und seine Risiken untersucht wurden. An jeder dieser Studien waren freiwillige Patienten beteiligt, die zur Prüfung dieser Medikamente beigetragen haben.

Um herauszufinden, ob der Nutzen des Studienmedikaments in den CED-Studien von Roche größer ist als die Risiken, und ob es eine bessere Wirksamkeit hat als ein Placebo oder ein existierendes Produkt, müssen wir diese klinischen Studien durchführen. Die Teilnehmer an diesen Studien tragen dazu bei herauszufinden, ob das Prüfpräparat Patienten mit Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn zugänglich gemacht werden sollte.


Sind Sie an einer Teilnahme an den CED-Studien von Roche interessiert? Finden Sie heraus, ob die CED-Studien von Roche für Sie das Richtige sind.

 

Quellens: 1. www.efcca.org/index.php/our-activities/latest-news/51-join-the-fight-against-ibd-project